Über mich

on

Ich heiße Nicole Gollan-Gesierich und arbeite als Coach und Meditations- und Reikilehrerin mit eigenen Räumlichkeiten in Meerbusch-Lank (Gonellastraße 46).

Nach meiner Schullaufbahn machte ich zuerst eine kaufmännische Ausbildung. Der Beruf machte mich jedoch nicht glücklich und aufgrund gesundheitlicher Probleme beendete ich diesen Weg.

Ich machte mich auf einen neuen Weg. Eine neue Herausforderung. Es folgten die Ausbildung zur Entspannungstrainerin sowie einige Zusatzausbildungen in diesem Berufszweig. Seit 2010 arbeite ich als selbstständige Honorarkraft in verschiedenen Familienzentren und gebe dort mein Wissen an Kinder und Eltern weiter. Im November 2010 lernte ich meinen späteren Reikilehrer Peter Michael Dieckmann kennen. Bei ihm machte ich meine 3 Reikigrade und im Jahre 2012 die Meditations- und Reikilehrerausbildung.

wpid-20150806_111042.jpg

Ich habe gelernt, dass das Leben nicht immer leicht ist, sondern dass man auch Hürden und Steine überwinden muss. Rückblickend kann ich jedoch sagen, dass genau diese Zeit der Widerstände mich persönlich gestärkt und weitergebracht hat. Wichtig ist es, im Hier und Jetzt zu leben und sein Herz zu öffnen.

In meinen Kursen und Seminaren versuche ich dieses auch meinen Kursteilnehmern zu vermitteln und sie auf ihrem Weg vom Kopf ins Herz zu begleiten.

EntspannDich! Räumlichkeiten:
Gonellastraße 46
40668 Meerbusch

Kontakt:
nicole@entspanndich.jetzt
Tel. 0176-10424459
oder über mein Kontaktformular

4 Kommentare auch kommentieren

  1. Nina Windhausen sagt:

    Liebe Nicole, ich hätte es nie für möglich gehalten das ich meinen Körper der mit Hummeln gefüllt ist mal mit einer Entspannungsmethode zur Ruhe bringen kann. Du bist der erste Mensch der es mit seiner ganz besonderen Methode geschafft hat. Es ist jedesmal ein neues, einzigartiges einfach nur gut tuendes Erlebnis! Deine herzliche unglaublich positive Ausdrucksweise rundet das ganze noch ab!!! Ein Muss für alle die, die Entspannung bisher ebenfalls als Fremdwort sahen.

  2. Sabrina Hausmann sagt:

    Hallo Nicole,
    leider kann ich ja nicht immer zu deinem Mediabend kommen.Aber wenn ich dann dabei sein kann vergesse ich für eine Weile alles andere drumherum .Das ist ein Geschenk das du mir immer wieder aufs neue gibst.Zeit für sich selbst (unbezahlbar).Auf diesem Wege sage ich nochmal danke für deine tolle Art .

  3. Manfred Kurth sagt:

    Hallo Nicole,
    die Mediabende bei dir sind wunderschön, ich fühle mich danach immer sehr leicht, und kann den Alltag und den Arbeitsstress für eine Zeit vergessen ( ausblenden) !
    Neben dem Sport den ich sonst zum runterkommen brauche, kann ich so auch sehr gut entspannen.
    Die Abende bringen mir viel !
    Danke für die herzliche Aufnahme.

  4. Simone Behrendt sagt:

    Liebe Nicole,
    endlich habe ich es geschafft mir deine neue Homepage anzusehen, die sehr schön geworden ist.
    Mit den Mediabenden hat sich in meinem Leben nicht „nur“ Entspannung und Leichtigkeit eingestellt.
    Es ist mein persönlicher Weg zu mir Selbst gewesen. Die Abende haben von Thema zu Thema mein Bewusstsein geöffnet und mich verändert.
    Als ich schwanger und mit meinem Verlobten zu meinem ersten Reikiseminar mit dem Thema Selbstliebe kam, hat mich die mich die weitere Arbeit an mir und die einzigartige Energie zwischen den Teilnehmern einfach wie eine innere Welle mitgerissen. Nun hat meine 4 Monate junge Tochter bereits ihren ersten Reikigrad, bevor sie das Licht der Welt erblickt hat. Ihre Selbstliebe kann ich spüren.
    Die Seminare und auch die Vorstufe der Mediabende kann ich nur jedem ans Herz legen.
    Dieser Weg ist eine sehr bereichernde Erfahrung, wenn man die Kraft und den Mut zur Veränderung hat. Für mich war und ist es der Weg in mein neues und nun sehr glückliches Leben gewesen, der mit dem ersten Mediabend begonnen hat. Das werde ich niemals vergessen.
    Vielen Dank für deine großartige Arbeit, deine Herzlichkeit und deine Freundschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.